Sonntag, 1. März 2015

AdBlocker Virus

Vest: Forever21, Blouse: S.Oliver, Belt: VeroModa, Jeans: Hollister, Boots: Primark

Da hatte ich doch seit Ewigkeiten mal wieder einen Virus. Bzw. anders gesagt, ich hatte seit ein paar Jahren einen Virus, der aber erst jetzt so zugeschlagen hat, dass mein PC eine richtige Säuberung benötigte. Und das war laut meinem Freund wohl ein ziemlich fieses Teil, das schwer zu beseitigen, aber Gott sei Dank (noch) nicht viel Schaden angerichtet hatte.

Schön finde ich übrigens, wie ich von meinem Freund immer persönlich dafür verantwortlich gemacht werde, wenn ich einen Virus hab. Klar, niemand anderes ist an meinem PC außer mir, aber ich bin doch schon soweit mit Computern versiert, dass ich nicht einfach unbekannte Anhänge öffne, blind irgendwo auf "OK" drücke oder auf sonstige Fallen reinfalle! Mich nervt es wirklich, wie er mich dann immer für blöd hält und alles mit "Jaja, is klar!" abtut!

Dabei weiß ich noch ganz genau, wie alles begann und ich den Virus bekommen habe: Ich wollte mich in meinen E-Mailaccount der Uni einloggen und dabei öffnete sich plötzlich ein Fenster für irgendein Gewinnspiel. Total ungewöhnlich und da war mir schon klar, dass da was nicht stimmen konnte. Also hab ich es geschlossen. Und zack waren auf jeder Seite, die ich im Anschluss geöffnet habe so komische Deal-For-You-Angebote etc. Das sind so kleine Anzeigen, die einem anzeigen, dass man z.B. die abgebildete Kleidung dort und dort billiger bekommt und so einen Quatsch. Im Großen und Ganzen ist es Werbung. Daraufhin hab ich bei Chrome unter den Erweiterungen geschaut, eben diese komischen Apps dazu gefunden und sie gelöscht. Zur Sicherheit nochmal kurz ein Antivirusprogramm angeschaltet und alles war tutti!

War es aber doch nicht! Alle paar Wochen oder Monate das gleiche Spiel. Im Grunde ja kein Problem. Ich wusste ja wie der Hase läuft. Hab immer alles brav gelöscht und dachte ich wäre save.
War ich aber nicht!

Anfang der Woche funktionierte mein AdBlocker nicht mehr. Ich bin fast wahnsinnig geworden! Ohne das Ding kann man ja gar nicht ins Internet gehen. Man wird ja mit Werbung zugeschmissen und kann die eigentliche Seite kaum noch lesen. Erstmal müssen tausend andere Fenster geschlossen werden etc. Das müsste wirklich verboten werden!!!
Aber nun gut, ich dachte das wär kein Problem, bin wieder in meine Chrome-Erweiterungen gegangen und sah, dass der AdBlocker deaktiviert war. Ließ sich auch nicht aktivieren. Also wollte ich einen neuen runterladen. Ging aber auch nicht! Da kam dann eine Meldung, dass ich Chrome neu installieren müsste. Gut, dann machen wir das mal.
Also Chrome deinstalliert. Mit welchem Browser lade ich es dann wieder runter? Internet Explorer hab ich mal gelöscht, samt Setup, also blieb nur Firefox. Aber das hat ja mal gaaaar nicht funktioniert. Das Teil hat so verrückt gespielt, dass dann doch recht schnell klar wurde, dass da was nicht stimmen konnte.

Auftritt von Herrn T. Erstmal war er absolut von mir genervt, weil mir das natürlich nachts um halb eins passieren musste und ich es unbedingt jetzt behoben haben wollte. Dachte ja auch, das wäre eine Sache von 10min. War es aber nicht! So zog sich die Nr. also fast die ganze Woche.
Firefox musste auch deinstalliert werden. Somit hatte ich gar keinen Browser mehr. Das Antivirusprogramm fand nichts, aber unter den Programmen waren ein paar, die T. verdächtig schienen. Aber mir scheint ein Programm, das AdBlocker heißt, nicht verdächtig. Wieso auch?! Macht doch Sinn!
Nein, das war nämlich wohl der Virus. Der hatte still und heimlich meine Browser infiltriert, mir die Adminrechte gestohlen und mich mit diesen Werbungssachen zugeschüttet. Deinstallieren ließ es sich auch nicht so einfach.

Naja, kurz und gut: T. hat es doch hinbekommen, musste dann auf seinem PC Chrome wieder runterladen und per USB-Stick bei mir wieder drauf machen. Jetzt ist dann auch wieder alles gut und ich kann mit einem vernünftigen AdBlocker das Surfen wieder genießen.
Und merke: AdBlocker ist wohl eine Browser-Erweiterung und kein Programm!

Kommentare:

Babli hat gesagt…

Hihi bei solchen Geschichten muss ich immer schmunzeln, typisch Männer^^ Aber danke für den Hinweis! Ich benutze auch sehr gern den adblocker (obwohl ich auch schon ein paar mal belehrt wurde wie wichtig Werbung ist zb da wir dadurch dinge weiterhin kostenlos anschauen dürfen usw aber muss die Werbung immer so übertreiben!!?!!)
Du hast es gut das dein freund dir da helfen kann. Meiner hat mit PCs nichts am Hut!!!!! Er ist eher der macgyver wenn es ums Handwerk, reparieren geht etc Haha :D Sollte ich sowas mal bekommen müsste ich den PC formatieren >.< Aus diesem Grund sichere ich immer alles auf externen Festplatten.

Schokofee hat gesagt…

Ach, das ist glaub ich auch Quatsch! Es gibt schon so genügend Werbung und schau mal wie viel Geld wir z.B. an die GEZ eigentlich für ihren "Bildungsauftrag" zahlen und was bekommen wir dafür? Außerdem besteht eine Internetseite ohne Adblocker aus mehr Werbung als Inhalt, das kann es ja auch nicht sein. Und die Hälfte davon birgt entweder irgendwelche Viren oder Abofallen. Also von wegen Werbung ist wichtig! *stinkefingerzeig*
Ich hab schon Glück mit meinem Freund. Er ist schon ein Mädchen für alles. :D Er kann neben Sachen am PC auch Handwerken und den Haushalt schmeißen. Ich hab da wirklich einen Glückstreffer gelandet. ♥