Mittwoch, 25. März 2015

A hundred things to do

Etwas mehr als eine Woche Urlaub ist nun schon rum und es stehen noch hundert Sachen auf meiner To Do-Liste. Furchtbar oder?! Ist das bei euch auch so?
Aber während der Arbeit bleibt einfach auch so viel liegen und auch wenn ich eigentlich recht organisiert bin, so bleiben gerade solche Kleinigkeiten, von denen man denkt, dass sie nicht viel Zeit in Anspruch nehmen liegen. Die kann man ja auch noch ganz schnell später machen.

Tja, und dann kommt der Urlaub und man rennt nur von A nach B. Man muss zur Post, zur Bücherei, zur Versicherung, zum Arzt... Termin, Termine, Termine. Und dann hat man sich ja noch ganz viele Verabredungen vorgenommen, weil man endlich mal wieder ganz entspannt mit lieben Menschen Kaffee trinken möchte. Und ein Buch wollte man ja eigentlich auch noch lesen und evtl. mal die Bude so richtig auf Vordermann bringen usw.

Ätzend!!! Aber ich hab das meiste geschafft und somit den Urlaub produktiv genutzt. Auch kein übles Gefühl. Gerade bei dem momentanen Wetter hab ich auch nicht allzu viel verpasst. Wenn die Sonne schien, war ich Eis essen oder spazieren und ansonsten hab ich eben alles erledigt, was ich erledigen wollte. *strike*

Und nun bleiben mir noch ein paar restliche Tag für mein Buch... ;P

Necklace: Primark, Shirt: Vila, Skirt: Mamalicious, Tights: Tchibo, Boots: Primark

Keine Kommentare: