Dienstag, 2. Dezember 2014

Christmas-Present: Cocoa-Kit

via
Ich hab vor kurzem diese wirklich hübschen Ideen gesehen, wie man Kakao total schön verschenken kann. Da ich beim näheren Informieren auf richtige tolle Ideen gestoßen bin, wollte ich sie euch gern auch mal zeigen. Vielleicht als süße Kleinigkeit an liebe Freunde oder Bekannte. Ich werde sie evtl. ein paar meiner Lieblingslehrern aus dem Praktikum schenken. ;-)

Man braucht:
# eine leere Christbaumkugel, ein paar Reagenzgläser, Einmachgläschen oder andere hübsche Fläschchen
# weihnachtliche Bänder
# Kakao
# Mini-Marshmallows, Schokodrops, Streusel, Liebesperlen, Zimt, Vanillezucker etc.

Die verschiedenen Behälter findet ihr bei Amazon oder aber auch in einigen Dekorationsgeschäften oder Bastellläden. In die Christbaumkugeln füllt man dann z.B. zuerst Kakao, wobei es nicht immer Vollmilch sein muss, auch weiße Schokolade oder Zartbitter sind köstlich. Darüber gebt ihr dann irgendwas dekoratives wie Streusel, Schokodrops o.ä. Und zum Schluß gebt ihr noch ein paar Mini-Marshmallows oben drauf. Der Beschenkte muss dann nur noch alles in eine Tasse ausschütten und mit heißer Milch übergießen.
via
Wer mehr als nur eine Portion verschenken will, für den sind Einmachgläser sicher eine gute Idee. Man kann sie mit schicken Bändern dekorieren und sie mit einer schönen Schachtel o.ä. verschenken. Der Vorteil hierbei ist, dass man auch die Möglichkeit hat, verschiedene Kakaosorten in einer Schachtel zu verschenken.
via
Wie findet ihr die Idee?

Kommentare:

Binara hat gesagt…

Das ist echt eine schöne Idee :)

Melanie hat gesagt…

Ich habe bisher leider noch keine Mini-Marshmallows entdeckt. Die Idee gefällt mir sehr.