Freitag, 18. Juli 2014

Rezept: Rucola Pasta Salad


Man braucht:
# Nudeln
# Rucola
# Tomaten
# 1 rote Zwiebel
# Pinienkerne
# Parmesan
# Balsamico-Essig
# Olivenöl
# Salz&Pfeffer
# 1 Prise Zucker

Für das Dressing mischt man bereits in der Salatschüssel lediglich Balsamico-Essig mit Olivenöl 1:1 und würzt es mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Das Mengenverhältnis kann man variieren und an den eigenen Geschmack anpassen. Anschließen den Rucola waschen, Tomaten und Zwiebeln klein schneiden und die Nudeln kochen. Diese mit kaltem Wasser abspülen sobald sie aldente sind und etwas abkühlen lassen. Dann Salat, Nudeln, Tomaten, Zwiebeln und Pinienkerne zum Dressing in die Salatschüssel geben und gut umrühren bis Rucola und Nudeln mit Dressing überzogen sind. Schließlich mit Parmesan garnieren.


Kommentare:

Carolin Bertram hat gesagt…

Rucola find ich ja nur so mittel, aber das sieht echt lecker aus!!

Sabine hat gesagt…

Habe ich heute spontan ausprobiert und muß sagen: Seeeehr lecker! Mal ein ganz
anderer nudelsalat...ich liebe ja sowieso rucola und tomaten. Und ist so schnell
zubereitet. Danke für den tip, werde ich sicher nochmal machen...Sabine

Schokofee hat gesagt…

Ja, stimmt! Hattest du mal erzählt. Kann ich gar nicht verstehen, ich mag ihn total gerne. Du musst aber auch immer eine Prise Zucker dazu geben, wenn du Rucola machst...

Schokofee hat gesagt…

Freut mich, dass er dir so gut schmeckt. Bei uns kommt er auch immer total gut an, weil er mal nicht mit Mayo ist und daher die Hitze recht gut verträgt. Nur die Sauce wird von den Nudeln recht schnell aufgenommen, daher muss man die immer wieder auffüllen. :)

Carolin Bertram hat gesagt…

Zucker? Das ist mir ganz neu ... schauen wir mal - vielleicht machts das ja besser :D

Schokofee hat gesagt…

Ja, Rucola mit Balsamico-Essig, Olivenöl und einer Prise Zucker. Viel anders mag ich ihn auch nicht.

Schokofee hat gesagt…

Ja, man soll eigentlich immer in alles salzige eine Prise Zucker geben. Die Zunge kann den Geschmack besser aufnehmen, wenn in Süßspeisen eine Prise Salz ist und umgekehrt. In Sauaerkraut kommt z.B. auch Zucker... ;)