Dienstag, 5. November 2013

How to style a bookcase

Heute möchte ich euch mal nicht zum Geld ausgeben anregen. ;-)
Heute geht es ums Aufräumen bzw. Einrichten.
Ich weiß nicht, ob es euch da so geht wie mir, aber meine Bücherregale beinhalten Bücher und Ordner und sind proppe voll. Da sieht nichts schön dekorativ aus, sondern eher fast schon erschreckend. *hihi*
Deshalb habe ich hier ein paar Tipps, die uns dabei helfen sollen, unsere Bücherregale so zu organisieren, dass sie nicht nur nützlich, sondern auch dekorativ sind. *zwinker*
Also los geht's!

Kommentare:

Ella hat gesagt…

Sieht sehr schön aus. Gefällt mir richtig gut. Und ist bei mir aktuell auch ein Anlass :D

Liebst, Ella ♥
von Ella loves

Carolin Matthoff hat gesagt…

Das sieht aber hübsch aus ... leider habe ich so viele Bücher, dass selbst Accessoires keinen Platz haben ;)

Schokofee hat gesagt…

Irgendwann nehm ich mir mal die Zeit und räume meine Regale definitiv genauso auf. :)

Schokofee hat gesagt…

Das Problem kenn ich und lässt sich nur durch mehr Regale lösen. ^^ Oder du musst dich von einigen Büchern trennen...

Sanaz hat gesagt…

ahhhh wie es schön aussieht. Die Tipps sind genail und man kann sie gut umsetzen. Außerdem ist es nicht mit viel Deko, somit hat man noch genug Platz für die Bücher.I love it.

Schokofee hat gesagt…

Stimmt! Der Witz ist ja unter anderem auch einfach nur die Bücher mal quer hinzulegen, statt aufzustellen. Dann eine Figur oder ein Bild darauf und schon hat man etwas mehr Leben im Regal.

Sabrina hat gesagt…

Die ganze Zeit blieb mir dieser Post in Erinnerung und als ich heute weihnachtlich dekoriert habe, habe ich gleich in meinem Wohnzimmer mein Regal so umstrukturiert. Gefällt mir sehr gut, ist allerdings sehr ungewohnt ;-)


Leider mussten auch dafür gut die Hälfte der Bücher das Regal verlassen und fristen nun ein Dasein in meinem Büro - in einem pressvollen Bücherregal. Aber wenn ich umziehe, gibt's definitiv mehr Bücherregale für mich und dann kann ich mich bei allen Regalen schön austoben :) ...


Obwohl ich ja auch finde, dass so ganz volle Bücherregale (wenn einige nebeneinander stehen und somit Bibliothekscharakter verströmen) auch toll sind :)

Schokofee hat gesagt…

Ja das finde ich auch. Aber genau wie du, finde ich, dass es dann mehr Regale sein müssen als nur eins. Ich finde auch, dass Bücher im Büro oder Arbeitszimmer viel besser rüberkommen als im Wohnzimmer. Dann wirkt man so belesen. ;-)

Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn du mir ein Bild von deinem neu sortierten Regal zeigen würdest. Ich bin da irgendwie total unkreativ, weiß auch nicht wieso. Beim Kommentarfeld ist ja links neben "Absenden" so ein kleines Bildchen, darüber kann man z.B. Bilder einfügen, wenn du magst. :)