Sonntag, 27. Oktober 2013

Weekend Work

Hey ihr Lieben!
Die letzte Woche hat mich vielleicht ferig gemacht! Ich hatte nun so gut wie alle Kurse, mehrere Informationsveranstaltungen, war auf ein paar Geburtstagen und musste das ganze Wochenende arbeiten. Inklusive Sonntag! Hab ich euch schon mal gesagt, wie schei*e ich verkaufsoffene Sonntage finde?
Noch nicht mal unbedingt, weil ich da jetzt arbeiten musste, sondern auch einfach, weil die Kunden dann irgendwie besonders bescheuert sind!

Ich war jetzt nur vier Stunden arbeiten, aber das reichte schon für folgende
drei Geschichten:

1) Eine Kundin kommt mit einer Kunstlederjacke zur Kasse.
- Entschuldigung, haben Sie diese Jacke noch im Lager?
- Nein, die draußen hängen sind leider die letzten.
- Hmm, aber diese Jacke hier hat solche Falten.
- Ja, die haben sie, weil sie in den Kisten gefalten waren. Das passiert leider, geht aber beim Tragen raus.
- Ich hätte gern dafür einen Rabatt.
- Den kann ich Ihnen leider nicht geben, weil die Jacke ja nicht defekt ist, sondern lediglich Falten hat.
- Das sieht aber nicht schön aus! So kann ich die Jacke doch nicht tragen!
- Wie gesagt, das hängt sich durch das Tragen aus, aber einen Rabatt kann ich Ihnen dafür nicht geben.
- Dann können Sie die Jacke behalten!
Okeeeey, dann tschüss!!! :-P

2) Eine Kundin kommt mit einem Kleid zur Kasse.
- Hallo! Ich hab dieses Kleid hier am Freitag gekauft und gestern zu einer Hochzeit getragen. Jetzt hat es Schweißflecken und so Laufmaschen. Das ist auf jeden Fall schlechtes Material gewesen. Ich möchte das Kleid reklamieren.
Die Kundin hab ich dann gleich an meine Kollegin weiter gereicht, weil ich da echt keinen Bock drauf hatte. Wie kommt man denn auf die Idee, ein getragenes Teil reklamieren zu wollen, weil es Schweißflecken aufweist?! Und Laufmaschen?! Die sind da ja nicht von allein reingekommen, wer weiß, was sie volltrucken auf der Hochzeit gemacht hat!
Und ich bin da echt kulant! Ich kenn ja schließlich auch die Kundenseite. Aber manche Sachen sind einfach unfassbar dreist. Wir haben auch Kunden, die extra ihr Make-Up an weißen Sachen abschmieren und dann darauf hoffen, dass sie es günstiger bekommen. Und diese Kundin hier hat sich wohl auch gedacht, sie kauft sich ein Kleid, um es einmal zu tragen und kann es danach umtauschen. Naja, meine Kollegin hat ihr gesagt, sie soll es erstmal waschen. Wenn die Flecken dann nicht rausgehen, können wir weitersehen. Aber für die Laufmaschen kann das Material nichts. Man kann ja auch keine Strumpfhose kaufen und sie reklamieren, weil sie Laufmaschen bekommen hat.

3) Der Härtefall war dann eine Kundin, die um 17:55 rein kam und Sachen anprobieren wollte, die sie am Samstag zurücklegen lassen hat. Vorgeschichte: Sie war Mi, Do, Fr und Sa auch jeweils kurz vor Ladenschluss da und wollte einen Berg an Klamotten anprobieren. Mittwoch war ich da und war noch total nett zu ihr, aber das ließ bei den anderen Do-Sa nach, weil sie immer die gleichen Sachen anprobiert und wieder weghängen lässt. Dafür möchte sie aber kurz vor Ladenschluss noch volle Beratung und dackelt einem durch den halben Laden hinterher und wird dann noch frech, wenn man sie um zehn nach bittet zum Ende zu kommen, weil man eigentlich schon Ladenschluss hat.
Am Sonntag dann also gleiches Spiel. Da ich am Mittwoch wirklich super nett zu ihr war, erkannte sie mich sofort und dachte, ich würde sie genauso toll beraten wie Mittwoch. Aber erstens wusste ich ja von ihrem Spielchen, bei mir hatte sie damals auch nur eine Strumpfhose gekauft und zweitens war einfach Sonntag Abend!!! Versteht das keiner, dass man da auch einfach mal nach Hause will?! Meine Kollegin ist dann auch irgendwann sauer geworden und hat sie bestimmt darauf hingewiesen, dass wir jetzt schließen und sie entweder sofort zahlen oder bitte den Laden verlassen soll. Fand die Kundin jetzt nicht so toll, aber das war uns egal.

Der Kunde ist König, heißt es ja eigentlich, aber das Recht sollte man sich auch erstmal verdienen, finde ich. Viele benehmen sich so unfassbar daneben und behandeln uns wie ihre Diener! Und dann auch immer schön von oben herab, wir sind ja schließlich alle nur kleine dumme Verkäuferinnen. Dass wir nur zwei Vollzeitkräfte sind und der Rest die Arbeit nur als Nebenjob macht, wissen die aller wenigsten.

Jetzt aber genug geschimpft. Ich wollte euch noch mein Outfit von Freitag zeigen. Da musste ich ja arbeiten und auf zwei Geburtstage und hab mich deshalb für dieses Outfit entschieden. Das Kleid ist neu und hat 29,95€ gekostet. Ein absoluter Renner bei uns, vor allem weil es das noch in schwarz, waldgrün und dunkellila gibt. Es hat keine Ärmel und an den Trägern Pailletten, was mich besonders zum Kauf angeregt hat. Ich bin nämlich nächstes Jahr auf so einigen Festlichkeiten eingeladen und da kann ich dieses Kleid dann auch tragen. Meine Schwester hat es sich gleich nachgekauft, aber in lila. ♥

Blazer: Vila, Dress: Vila, Necklace: H&M, Earstuds: H&M, Braceletts: I am, Pieces, Rings: Stockrings, Bag:  Longchamp, Tights: Primark, Boots: Goertz




Irgendwie war ich aber mit der Strumpfhose nicht so 100%ig zufrieden. Ich wollt ursprünglich eine dunkelblaue mit so Loch-Blumenmuster anziehen, aber die hab ich nicht gefunden. Schwarz säh dazu total doof aus, finde ich und so nudefarben hat mich auch nicht umgehauen.
Habt ihr noch irgendwelche Strumpfhosen-Ideen zu diesem Kleid?

Kommentare:

Carolin Matthoff hat gesagt…

Das Kleid find ich total hübsch! Schwarz fänd ich dazu als Strumpfhose ok, aber vielleicht auch anthrazit bzw. grau.


Verkaufsoffene Sonntage kenne ich gerade auch. Wir haben einen Verkaufsstand im Alexa hier in Berlin und da muss natürlich an den verkaufsoffenen Sonntagen auch alles passen. Wegen Krankheit von Kollegen hab ich in der vorletzten Woche dann 7 Tage am Stück gearbeitet - das Wochenende dann auch dort. Ich finde auch, dass die Kunden an verkaufsoffenen Sonntagen ganz speziell sind ... viele kommen eh nur zum Gucken, finde ich :/

Emilie hat gesagt…

ooohh das Kleid ist wirklich sehr sehr schön :)

i-like-shoes hat gesagt…

Das Kleid ist voll mein Geschmack! Ich wäre dann eine Kandidatin für Blau + Waldgrün :D Tolles Outfit meine Liebe!!! :-)


Solche Kundengeschichten sind ja zum Abgewöhnen!! Mir wäre das total unangenehm, wenn ich so spät noch ewig im Laden rummachen würde, und alle wegen mir bleiben müssten und dann kauf ich nur ne Strumpfhose?? neee ... geht gar nicht!!


Find ich cool, dass du jetzt wieder voll beim Volleyball dabei bist. Libero ist ne coole Position, da darfst du sogar als einzige ne andere Trikotfarbe tragen hihi. Wir spielen ein anderes System, also ohne Libero. Bin gespannt was du von hälst! :)

nebensaechliches hat gesagt…

Das Kleid ist super schön und steht dir sehr! Ich finde auch die Sturmpfhose dazu total in Ordnung :)
haha, ich finde alle drei Fälle zu geil - ich würde da nie ruhig bleiben :D

Katolies-welt hat gesagt…

Süße sehr hùbsches Outfit und tolles Kleid :) also mit dunklem bzw Schwarze, Blazer fände ich schwarze Strumpfhose auch toll. Sonst würde mir da im ersten Moment auch kein besserer Tipp einfallen.
Also künden sind manchmal wirklich schlimm. Hoffentlich bin ich nie so :-D
Das ist wie bei meinen alten Leuten, da denke ich auch manchmal, oh Gott hoffentlich wirst du nie so!! :-D

Fia Felice. hat gesagt…

Oh Goooott! Davon kann ich auch ein Liedchen (bzw. unzählige Lieder) singen. Die Arbeit im Einzelhandel ist wirklich unglaublich! :D Diese unbeschreibliche Dreistigkeit... und überhaupt wissen es Kunden ja immer besser! Da wird man echt verrückt - vor allem in der Weihnachtszeit. Halt die Ohren steif, das Jahr ist ruckzuck rum. ;)
Und lass dir sagen: Wenn du irgendwann nicht mehr im Einzelhandel arbeitest, wirst du es vermissen. Ich rede aus Erfahrung. ^^

Sooyoona hat gesagt…

Also Sonntagsoffene Verkäufe finde ich echt mega doof und du hast Recht, die Leute spinnen an solchen Tagen noch mehr als sonst. Das die Verkäuferinnen auch lieber zu Hause wären oder etwas anderes unternehmen wollen sehen die Kunden nicht. Ich kenne das als Arztheflerin auch. Wir sind so oft einfach die Deppen und die Patienten denken manchmal sie können uns von oben herab behandeln.. es wird irgendwie aber auch immer schlimmer.
Dein Outfit sieht sehr schön aus, das Kleid finde ich sehr schön und die Farbe gefällt mir.

Schokofee hat gesagt…

Ja mit Grau spuckt mir auch schon so eine Kombinationsidee im Kopf rum. Aber ich muss auch mal zum Strumpfhosen-Shopping gehen und mir ein bisschen was an Farben und Mustern zu legen, damit es nicht immer gleich aussieht. :)

Schokofee hat gesagt…

Danke, Süße!

Schokofee hat gesagt…

Jap, das denk ich mir! Würde dir sehr gut stehen. Vor allem das Grüne mit deiner braunen Lederjacke und den Stiefeln... ;-)
Musst du sonst mal im Onlineshop gucken. Ich finde es für den Preis echt unschlagbar und man hat gleichzeitig was für schicken Veranstaltungen.

Ich bekomm vielleicht sogar ein schwarzes Trickot mit pinker Nr.! Fänd ich sehr cool! XD

Schokofee hat gesagt…

Ich bin auch immer sehr erstaunt, wie viel Ruhe ich doch in mir habe. Obwohl ich auch sehr aufbrausend sein kann, aber scheinbar schein ich gut unter Kontrolle zu haben, in welchen Situationen das geht und in welchen nicht. :-)

Schokofee hat gesagt…

Ich hab grad gesehen, dass es ein bisschen so ähnlich ist wie dein Kleid! ;-)
In Kombination mit schwarz würde es sicher auch mit schwarz gehen, wobei ich eben nicht sooo Fan von schwarz und dunkelblau bin, obwohl man es tragen kann.

Schokofee hat gesagt…

Jo, die Weihnachtszeite...davor graut es mir jetzt schon. Gott sei Dank hab ich diese Woche erstmal frei, da kann ich mich von dem furchtbaren WE erholen und neue Energie für die tollen langen Öffnungzeiten tanken. Yeah!!! - NICHT!

Schokofee hat gesagt…

Ohja, da hast du auch dein Kreuz zu tragen. Arzthelferinnen können ja sowieso nichts und sind fast so dumm wie Krankenschwestern. So denken die Leute! Wirklich unverschämt! Dabei sind gerade Kunden und Patienten etc. meist die schlimmsten! Die machen sich überhaupt keine Gedanken über ihr Gegenüber.