Mittwoch, 16. Oktober 2013

Produkttest: Kiko '279'

Lang lang ist es her, dass ich euch meine Nägel das letzte Mal gezeigt habe. Hach ja, einiges gerät halt schon mal schnell in den Hintergrund. Aber so ist das halt, ne?! Ist ja nichts schlimmes dabei und man kann immer wieder daran anknüpfen.
Und genau das mach ich heute auch. Ich hab euch ja erzählt, dass bei mir überall Nagellacke rumfliegen und ich gerne aus Langweile meine Nägel lackiere, wo ich auch gerade in der Wohnung bin. Und jaaa, Nagellackentferner und Pads stehen häufig auch dabei. :-P

Jedenfalls hatte ich letzte Woche diesen Nagellack besonders gern: Kiko "279".
Kiko finde ich für Nagellacke sowieso immer eine gute Wahl und die Farbe entspricht genau meiner Stimmung bzgl. des Wetters. Wie sollt ihr das verstehen? Nun ja, irgendwie ist das Geld ja auch eine Sommerfarbe, aber es geht schon so Richtung senfgelb, was man ja auch besonders gern im Herbst trägt. Und auch wenn ich weiß, dass der Sommer nun erstmal vorbei ist, bin ich doch recht traurig darüber und mag den Herbst noch nicht ganz so. Mit dem Nagellack treffe ich also genau diese zwiespältige Stimmung!
Memo an mich: Mein Gott, kann ich viel Mist erzählen! Vergesst am besten einfach alles und schaut euch nur den Nagellack an!


Das Gelb ist sehr deckend und man braucht wirklich nur 1-2Schichten. Der Lack trocknet sehr schnell und bildet keine Streifen oder Blasen. Wem die Farbe gefällt, dem kann ich diesen Lack wirklich nur empfehlen.

Keine Kommentare: