Lockenpflege

Wie ihr sicher wisst, trage ich ja fast nie Locken. Außer vielleicht im Sommer, wenn ich viel schwimmen gehe. Mit ein Punkt, an dem es liegt, ist auf jeden Fall, dass meine Locken einfach nicht so gepflegt aussehen, wie meine glatten Haare. Ich hab total viele Strähnen, die sich nicht richtig locken und die, die sich locken, sehen irgendwie eher total trocken aus. Meine Haare erinnern dann mehr an Stroh und sind überhaupt nicht seidig und glänzend. Gut, glänzend ist bei krausen Haaren eh schwierig, da sich das Licht in der krausen Oberfläche nicht so schön brechen kann, wie in glattem Haar, dort sind die Haarschuppen natürlich schön glatt.

Ich hätte aber gerne irgendwie ein Produkt, dass die Locken so schön hält, wie sie im feuchten Zustand sind. Also alle Krausköpfe werden wohl wissen, was ich meine. ;) Wenn die Haare nass oder feucht sind, sind die Locken auch total schön, sie fallen und schwingen usw. Sobald die Haare jedoch getrocknet sind, fällt und schwingt nichts mehr, sondern ist eher steif und hart... *heul*

Ich werde in Miami auf jeden Fall mal ein paar Produkte ausprobieren, da es dort natürlich auch eine größere und bessere Auswahl gibt. Aber ich dachte, vielleicht hat ja die ein oder andere auch ein tolles Produkt, dass es hier bei dm gibt. Würde mich über Tipps freuen, da ich bisher noch kein Top-Produkt entdeckt habe. :(

Scarf: Primark, Blazer: Primark, Top: Takko, Belt: Vero Moda, Jeans: H&M, Pumps: H&M

10 Schokoküsse

  1. Hey.

    Wie Du weißt habe ich ja das selbe Problem.Deshalb trage ich meine haare auch nie lockig.Im feuchten Zustand sieht es ok aus und getrocknet stehen meine Haare dann Sprungschanzen-mäßig,in unruhigen Locken ab.Und trocken sind sie dann auch.
    Habe auch schon viele Produkte probiert,aber bis jetzt war nichts dabei,das geholfen hat.Bin also auch sehr gespannt ob jemand den ultimativen Tipp hat;-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      jap deshalb trage ich meine Haare ja auch (fast) nie lockig. Ich hab zwar leider keine Produkte in den USA kaufen können, mich dafür mit den Produkten von hier etwas mehr auseinander gesetzt. Mehr dazu gibt es demnächst in einem extra Post. Aber ein Bild von dir mit Locken würde mich auch mal interessieren. ;)

      Löschen
  2. Ich kenn dein Problem!
    Meine Haare sind auch von Natur aus lockig, sehen dann aber eher störrisch aus und hängen sich nach dem trocknen innerhalb von einem halben Tag auch so aus, dass ich eher irgendwie einen ungepflegten Wuschel auf dem Kopf habe statt schöner, seidiger und glänzender Locken :(
    Ich hoff, dir gibt hier jemand einen guten Tipp, den ich dann auch gleich nutzen kann! ;)

    Schönes Wochenende
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seidig glänzende Locken gibt es bei mir auch nicht. Das ist wohl ein Wunschtraum! Leider konnte mir auch keiner einen wirklichen Geheimtipp geben. Allerdings probiere ich zur Zeit ein paar Produkte aus. Wenn ich dazu etwas handfesteres habe, lasse ich es euch natürlich wissen. ^^

      Löschen
  3. Hey Schokofee,

    ich habe genauso eine Haarstruktur wie du. Ich trage auch viel lieber glatte Haare wie meine Locken weil sie total undefiniert sind und trocken:/ Bei mir locken sich einige Strähnen auch nicht ich kann dir sagen das kommt vom Glätten! Weil die Haare von der Hitze beschädigt sind. Um richtig definierte Locken zu bekommen müsste man mit dem Glätten aufhören. Und das bedeutet wie ich finde noch viiiiiel mehr Pflege für das Haar.
    Aber du siehst mit glatten und lockigem Haar top aus:)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir kommt es glaub ich nicht vom Glätten, da sich dann ja alle Strähnen gleichmäßig schlecht locken müssten. Schließlich glätte ich das Haar ja gleichmäßig. Bei mir ist es glaub ich genetisch bedingt, da mein Vater bis in die 20er auch Locken hatte, die sich dann so langsam verabschiedeten. Und man sieht auch bei einigen Strähnen ganz deutlich, dass ich vom Ansatz bis etwa zur Hälfte der Strähne Wellen habe und dann wird es glatt. Dabei glätte ich meinen Ansatz häufiger als meine Spitzen.
      Und generell habe ich mittlerweile eher Wellen als Locken. :/

      Löschen
  4. In DDorf gibt es einen "neuen" Friseur für Krausköpfe. Der soll prima Produkte haben.
    Kein leider keine weiteren Tipps geben. Bin eine glatthaarige Blondine.

    Toller Blazer. Und bitte bitte trag öfter deine Brille. Macht dich irgendwie sympathisch... Vorallem wenn sie farblich so super passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, das ist eben genau das Problem der Brille. Sie passt nicht zu vielen Outfits, weshalb ich sie auch nicht so oft trage. Und mit Brille wird mir immer etwas schwindelig, weil meine Augen oft drüber oder drunter hergucken...
      Weißt du denn zufällig, wie der Friseur heißt? Oder ist es so ein Afro-Laden? Meine Patentante hat nämlich in DDorf z.B. so einen Afroladen, die können aber eigentlich fast nur flechten, Extention usw.

      Löschen
  5. Hab gestern schon übers iPad was geschrieben, aber ich glaub das kam nicht an....also nochmals :-)

    Über Locken und die richtige Pflege kann ich ja auch nen Roman schreiben.
    Aaalso, ich benutze immer nach der Wäsche viel Haaröl und zwar in den unteren 2/3 hab nämlich auch sehr trockene Haare, dann nicht zu viel Föhnen, am besten lufttrocknen lassen, wenn du magst kannst du auch ein bissi Gel nehmen (am besten ohne Alkohol) und das in die Haare einkneten (da behalten sie ihre Struktur besser) niemals nicht bürsten!
    Alle 1-2 Wochen mache ich über Nacht Kokosöl in meine Haare. Erst in die Kopfhaut einmassieren und dann einzelne Strähnen schön einfetten und eindrehen.
    Produkte mit denen ich schon gute Erfahrungen gemacht hab sind die von John Frida.

    Das mal in aller Kürze! :-)

    Knutscher Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, blöd das der Kommi weg ist.
      Welches Haaröl benutzt du denn? Ich hab zur Zeit eins von Ganier, das trinken meine Haare quasi. Da zieht sooo schnell ein!
      Ja Gel ist echt super, das benutze ich in letzter Zeit häufig, find ich viel besser als Haarschaum!
      Und woher hast du das Kokosöl? Das hört sich richtig gut an! Hab total trockene Kopfhaut und könnte da so ein Öl auch gut gebrauchen.
      Hab heute mal bei John Frida geschaut, was hast du denn von dem? War da etwas überfordert. :-)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! *freu*
Falls du eine Frage hast, die mit dem Post nichts zu tun hat, stell sie mir doch in meinem Formspringaccount. ♥

Facebook Instagram Pinterest Polyvore Fashion Blogger Forum Favorites